Sehenswerte Vorträge des 35C3

↪…

Über die Wartung von Code: S.O.L.I.D. oder S.T.A.B.L.E.

Erklärtes Ziel der objektorientierten Programmierung ist bekanntermaßen, die reale Welt mit Objekten nachzustellen. Objekte stellen dabei meist Sammlungen von Eigenschaften dar, die Fähigkeiten besitzen. Dass, und warum, bei der Umsetzung eines solchen Objektmodells einiges schiefgehen kann, muss man sicherlich niemandem erklären.

↪…

Epigramme von Alan J. Perlis

1982 verfasste der US-amerikanische Informatiker Alan J. Perlis etwas über 100 Epigramme über das Programmieren. Meine Quelle hierfür ist ein Eintrag bei archive.org. Hier einige ins Deutsche übersetzt:

1: One man's constant is another man's variable.

Was für den einen eine Konstante ist, ist für den anderen eine Variable.

↪…

Was ist ein Yottabyte?

Wieviel ist das? Wie kann man sich so eine Zahl vor Augen halten?

Zur Verdeutlichung, die Reihenfolge der Binärpräfixe ist:

↪…